SPD-Mücke sagt DANKE!

Unser Souverän hat gesprochen. Knapp jede*r 5. Mücker Bürger*in hat der SPD die Stimme gegeben und uns durch die Wahl von 6 Kandidat*innen in die Gemeindevertretung mit der Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Heimatgemeinde beauftragt. Diese Aufgabe nehmen wir gerne an.
Hinter uns liegt ein langer, schwieriger Wahlkampf. Leider war es uns allen nicht möglich, vor Ort unsere Positionen darzustellen und mit unseren Mitbürger*innen und auch Mitbewerber*innen ins persönliche Gespräch und in die Diskussion zu kommen.
Unseren Kandidat*innen, die dies trotz Corona-Einschränkungen in Gesprächen auf der Straße, mit den Nachbarn oder in sozialen Netzwerken getan haben, sei herzlich gedankt.
Auch unseren Mitbürger*innen, die unsere Positionen durch die Teilnahme an Online-meetings, Telefonaten oder Diskussionen im Internet hinterfragt haben, danken wir für Kritik, Anregungen und Rückfragen.
In Mücke, wie auch landesweit, zeigte sich im Wahlergebnis ein Trend zu Bürgerinitiativen ohne politische Heimat. Wir gratulieren unseren politischen Mitbewerbern zu ihrem Erfolg!
Da diese teils völlig neu im politischen Handeln sind, werden wir zunächst kritisch beobachten, wie sie ihre Versprechungen und Ankündigungen des Wahlkampfs in Wort und Tat in unserer Gemeindevertretung, den Ausschüssen und im Gemeindevorstand tatsächlich einbringen werden.
Unsere politische Grundhaltung bleibt klar. Die SPD steht für soziale Gerechtigkeit, familienfreundliche, ausgleichende Politik, die unsere Gemeinde voranbringt und finanziell nicht über Generationen verschuldet, wird unser Leitfaden in der Kommunalpolitik bleiben.
Gleichwohl erkennen wir, dass viele Mitbürger*innen generell Vertrauen in organisierte Parteien -auch in unsere SPD- verloren haben. Dies hat viele, regionale und bundespolitische Ursachen. Dafür haben wir ausdrücklich Verständnis. Das Wahlergebnis wird von uns in unserem neuen SPD-Team kritisch analysiert, neue politische Angebote werden erarbeitet, Anträge zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Gemeinde werden eingebracht und das Agieren unserer politischen Mitbewerber wird kritisch hinterfragt. Wir werden darum kämpfen, Mücke wieder eine sozialdemokratische Mehrheit und damit verbunden eine sichere, gute Zukunft zu bieten.
Wir danken allen Wähler*innen, Unterstützer*innen und Kandidat*innen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.
Eure hochmotivierte SPD!

Meldungen

Bild: Angelika Aschenbach

Mieterinnen und Mieter müssen besser geschützt werden

Zur aktuellen Stunde der Linken äußerte sich die wohnungspolitische Sprecherin der SPD, Elke Barth: „Allein durch vermehrtes Bauen werden die Probleme auf dem Wohnungsmarkt in den Ballungsräumen nicht gelöst, das können wir seit Jahren beobachten. Auch Corona hat den Anstieg…